Detailinformationen zu Corona-Toten in Italien

Folgende Studie https://www.epicentro.iss.it/coronavirus/bollettino/Report-COVID-2019_17_marzo-v2.pdf besagt inhaltlich:Mehr als 99 Prozent der Menschen, die in Italien an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben sind, haben unter Vorerkrankungen gelitten. 48,5 Prozent der Todesopfer hatten unter mindestens drei Vorerkrankungen gelitten. Bei 25,6 Prozent wurden zwei und bei 25,1 Prozent eine Vorerkrankung festgestellt. Mehr als drei Viertel der Untersuchten litten unter hohem…
Weiterlesen

Vergleich Influenza – Corona.

Laut Statistischen Bundesamt gab es in Deutschland 2017/2018 25.100 Tote durch Influenza, bei 181.000 bestätigten Infizierten. Die Dunkelziffer wird auf 10 Millionen Infizierte geschätzt. Im Jahr 2013 waren die Werte sehr ähnlich. Die aktuelle Infizierten Zahlen bezüglich Corona, werden jeden Tag veröffentlicht. Stand heute sind wir in Deutschland bei: <100 Toten und <15000 Infizierte. Quelle:…
Weiterlesen

Corona-Tote in Italien ausschließlich hoch Betagte und Menschen mit schweren Vorerkrankungen!

Das Durchschnittsalter der dem Virus zugeordneten Toten liegt aktuell bei 79,5 Jahren. Die Personen die jünger waren, sind ausnahmslos Patienten mit schweren Vorerkrankungen. Quelle: https://www.mz-web.de/panorama/erfahrungen-aus-italien-so-hoch-ist-das-durchschnittsalter-bei-corona-todesfaellen-36436620 Die durchschnittliche Lebenserwartung in Italien betrug 2017: 83,24 Jahre. Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/18654/umfrage/lebenserwartung-in-italien/

China – normale Sterblichkeit zu Corona-Toten – Verhältnis 45600:40

China hat 1.400.050.000 Einwohner (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Volksrepublik_China ). Bei einer Sterblichkeit wie in Deutschland ergibt sich eine normale Sterberate von 16.667.200 Menschen pro Jahr. Das entspricht ca. 45600 Toten AM TAG! WIEVIELE CORONA-TOTE HAT CHINA (ANGEBLICH): 3500 IN 3 MONATEN? Wenn diese Zahl stimmt, die permanent über unser Staatsfernsehen verbreitet wird – gibt es keine Pandemie!…
Weiterlesen

Übersterblichkeit in Europa – Epidemien erkennen

Bis KW11 2020 ist nach der Übersterblichkeitsstatistik “EUROMOMO” für Europa keine erhöhte Sterblichkeit zu erkennen. Im Gegenteil – die Sterblichkeit für über 64 Jährige ist auf einem Rekordtief. http://www.euromomo.eu/index.html

Die WHO am Bettelstab

Gesetz zum Impfzwang

Intelligenz auf Zeit

Im Alter fragt man sich zunehmend, ob es Sinn macht, noch dies oder jenes zu beginnen. Ist unsere Intelligenz und Schaffenskraft doch nur für einen kurzen Zeitraum geliehen. Es gibt viele Menschen denen wenig Zeit im Leben bleibt. Früh erkrankt, verunfallt oder im “falschen” Land geboren. Da wir unseren Zeitraum jedoch nicht kennen, ist es…
Weiterlesen

Die Inflation der Detailliebe zur IT

1987 – 1995 war eine faszinierende Zeit für technikorientierte Geister. Die ersten erschwinglichen Computer kamen auf den Markt. In Ostdeutschland z.B. KC87 oder KC85-3 in Westdeutschland C128, C64. Später wurde der Amiga für kurze Zeit der am meisten verkaufte Computer weltweit. Zeitgleich entwickelte sich über XT/AT die PC Welt langsam. Technisch noch unterlegen, aber die…
Weiterlesen

Zum Gedenken an einen Querkopf – Giordano Bruno – u. a. Astronom

Giordano Bruno wurde am 17. Februar 1600 öffentlich bei lebendigem Leibe verbrannt. (Ausführendes Organ, die Inquisition der katholischen Kirche.) Das Urteil wurde durch Papst Johannes Paul II. im Jahre 2000 für Unrecht – erklärt. Er hatte behauptet, die Erde sei nicht Zentrum des Universums und äußerte Zweifel an Jesus Christus. Es gibt einen Spielfilm zum…
Weiterlesen