Nicht ohne uns! “Hygiene Spaziergang” am Rosa Luxemburg Platz 11.4.20 – ca. 600 “Spaziergänger”

Allein in der Straße, wo ich mich aufgehalten habe und mit den Anderen von der Polizei zurück gedrängt wurde, waren um die 300 Bürger. Ich habe jetzt viele Videos auf YT gesehen, dass es auch große Mengen von Menschen an den anderen Zugangswegen zum Rosa-Luxemburg-Platz gab.

Also waren da mindestens 600 Bürger und Bürgerinnen!

Ich wurde auch kassiert, obwohl ich nur in Arbeitsklamotten mit Gewerbeschein in der Tasche zurück zu meinen Fahrzeug wollte…

Wir wurden in eine Seiten Straße geführt, dort musste ich mich in eine Schlange anstellen mit über 50 Bürgern, von den nach und nach die Personalien aufgenommen wurden und danach an einer Wand von jedem Fotos gemacht wurden.

Da ich nicht gleich kassiert wurde, gehe ich davon aus, dass es mehr als 100 Festnahmen gab! In meiner Straße waren es höchstens 15! Man kann daran sehen, wieviel Menschen da waren.

Ich schätze aufgrund von dem was ich vor Ort von den Polizisten gehört habe, dass mindestens 50% der Polizisten den Einsatz als völlig überflüssig empfunden haben. Die Polizisten sind natürlich genauso nicht von einem gefährlichen Virus überzeugt und verstehen die Einschränkung der Grundrechte auch nicht!!!

Im Gegensatz zur letzten Woche müssen sich die “Demonstranten” mehr als verdoppelt haben!

Hier die große andere Menschen-Menge von der wir getrennt wurden.

Inzwischen gibt es um die 30 Videos auf Youtube. Information über die staatlichen Medien….. 0 !

Hmmm… naja mal sehen ob sie nächste Woche berichten, wenn dann 3000 ihren Hygiene-Spaziergang in den Rosenthaler Platz verlegen möchten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.